Unser Sommerfest 2018

30.06.2018: Die letzten Vorbereitungen waren gerade abgeschlossen, da zogen bereits verführerische Düfte von frischen Waffeln über den Vorplatz des Bootshausgeländes.

Und das Wetter war in diesem Jahr wirklich königlich. Bei strahlend blauem Himmel, hochsommerlichen Temperaturen und  einem lauen Sommerlüftchen wurde das Fest um 14 Uhr eröffnet und für „dreiviertel drei“ (14:45 Uhr) eine Überraschung angekündigt. Da erschienen dann 3 Damen in langen Gewändern und servierten Gläser mit Sekt, Prosecco und O-Saft. 

Dank dieser Bewirtung gelang es dem Vorstand alle Anwesenden mitzunehmen auf eine virtuelle Reise nach Los Angelos zur Oskar-Verleihung der Freien Wasserfahrer Düsseldorf.

Geehrt wurden:

In der Baumaßnahme "Kanalanschluss des Bootshauses" als bester Regisseur und Hauptdarsteller Jürgen S.
in der Kategorie „Sommerfest-Ausrichtung“ als beste Regisseurin: Bianca B.
und als ehemaliger Vereinsvorsitzender für sein Lebenswerk: Rolf S.

Im Anschluss an diese Ehrung  ging es endlich auf’s Wasser. Viele Gäste warteten bereits darauf, das Paddeln einmal ausprobieren zu können.

Gemeinsam wurden die Boote zum Rhein getragen und das Schnupperpaddeln konnte beginnen. 

Jung und Alt, Kinder und Eltern, viele wagten sich auf‘s Wasser.
Einfach ins Boot steigen und lospaddeln, aber Geradeausfahren ist gar nicht so einfach. 
Egal - alle hatten Riesenspaß und nach dem Paddeln ging es hungrig zurück zum Vereinsgelände. Hier gab es Süßes und Gegrilltes, Salate und Pommes, kalte und warme Getränke.

Es war mal wieder ein schöner Tag!

 

 

Text: Erika B.

Bilder: Erika B. und Gaby S.

nach oben

 

nach oben